Menu

Das Beste aus zwei Welten - der Weg in die Cloud (15.03.2017)

Das Beste aus zwei Welten - der Weg in die Cloud

Welches sind die Vorteile von Cloud Computing?

Ein flexibler und wirtschaftlicher Bezug von IT-Ressourcen. Die IT-Infrastruktur wie zum Beispiel Server und Speicher oder auch die Software werden zentral über ein Netz zur Verfügung gestellt und müssen nicht auf einem lokalen Rechner installiert werden.

Kontaktieren Sie uns, um einen unverbindlichen Termin zu vereinbaren.

Voraussetzung für Digitalisierung

Die Public Cloud bietet dank ihrer Grösse, des hohen Standardisierungsgrades und der kompletten Automatisierung grosse Flexibilität. Da die gesamte Infrastruktur als Service über das Internet bezogen wird, erhalten Anwendungen genau die Ressourcen, die sie aktuell brauchen. Für den Nutzer fallen keine initialen Infrastrukturkosten an.

In einer Private Cloud bleibt die komplette Hardware- und Netzwerkinfrastruktur im Unternehmen oder beim Rechenzentrumsdienstleister (Hoster). Die Firma behält die Kontrolle und kann die Kosten sehr genau abschätzen. Mit einer Private Cloud lässt sich zweifelslos der Datenschutz am sichersten umsetzen.

Beide Konzepte haben also Ihre Berechtigung im Unternehmen. Ohne intelligente Verknüpfung stehen Public und Private Cloud jedoch als getrennte Silos da. Da ist die Aufgabe der Hybrid Cloud, die Kernanwendungen einer Private Cloud mit Services aus der Public Cloud zu verbinden.

In dieser Kombination lassen sich IT-Ressourcen innerhalb kürzester Zeit bedarfsgerecht und effizient aufstocken oder reduzieren.