Menu

 

"Die Projekt-Umsetzung, die Ausbildung und der Support, das Prometheus-Team, alles absolut professionell und freundlich. Ein Partner, wie man sich ihn wünscht."

Aimé Kamanga, IT-Manager, BOURQUIN SA

...stellt Ihr Produkt ins Rampenlich!

CITRIX XenApp Farm - BOURQUIN SA
Zugriff mit verschiedenen Endgeräten auf eine Software Produktepalette


Unternehmensbeschreibung

Was heute die BOURQUIN SA ist, begann im 19. Jahrhundert mit dem Strohhülsenhersteller J. Bourquin-Rosselet. Als Armand Bourquin zu Beginn des 20. Jahrhunderts dann seine erste Wellkartonfabrik gründete, war dies der Startschuss zu einem sehr erfolgreichen Unternehmen. 

Die BOURQUIN-Gruppe ist heute ein bedeutender Anbieter von massgeschneiderten Produkten, Standardartikeln und Dienstleistungen im Verpackungsbereich.

Marken der BOURQUIN-Gruppe

BOURQUIN - Verpackungen aus Wellkarton nach Mass
BRIEGER Verpackungen - Standardverpackungen ab Lager
WEBER Verpackungen - bedruckte und kundenspezifische Produkte aus Papier, Voll- und Wellkarton

Die grosse Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Produktqualität gehören zu den Stärken der Firma. Die BOURQUIN -Gruppe bietet anspruchsvolle Verpackungslösungen für Kunden aller Branchen an.

Ziel im Projekt

Die bestehende Citrix Farm der BOURQUIN SA stellt auf zentralen Serversystemen eine Softwarepalette für die Benutzer zur Verfügung. Anwender haben so von verschiedenen Endgeräten Zugriff auf die Applikationen und diese müssen nicht auf jedem Endgerät installiert werden. Mit der Erneuerung der bestehenden Farm erwartet BOURQUIN SA:

  • Vereinfachung der Administration durch neue Konsolen (Citrix Director / Citrix Studio)
  • Erhöhung der Leistung sowie Funktionalität
  • Verbesserte Unterstützung der mobilen Geräte durch die neue HDX Technologie

Herausforderungen

Da die bestehende Citrix Farm nicht migriert werden kann, wird parallel eine neue XenApp-Farm, basierend auf der Version 7.6, installiert. 

Auf Wunsch des Kunden werden sämtliche Citrix Komponenten nicht redundant ausgelegt.

Die Redundanz kann nachträglich bei Bedarf implementiert werden.

Resultat & Umsetzung

Die fristgerechte Erstellung der Neuinstallation besteht aus folgenden Komponenten:

  • Citrix Desktop Delivery Controller
  • Citrix Storefront (Ablösung Webinterface)
  • Netscaler (virtual Appliance)
  • Citrix XenApp Servers
  • Umstellung Clients
  • Dokumentation und Ausbildung